Digitale Schule

  Aus der Praxis fuer die Praxis Dem kann ich mich nur noch anschliessen, gut gedacht und gut argumentiert! Deutsche Burokratie und niemand weiss, was an anderer Stelle laengst druckfertig abgelegt ist! Mit unendlichen Stunden von Konferenzen und Sitzungen vorbereitet und dann formuliert! Zu den Lehrplaenen heute nur kurz: In Jahrzehnten meiner Unterrichtstaetigkeit an Gymnasien in Berlin Steglitz und Niedersachen: Lehrplaene werden in der Diskussion total ueberbewertet! Im Alltag und in der Praxis werden sie in der Regel ignoriert, weil laengst ueberholt! Was wirklich zaehlt sind die schulinternen Lehrplandiskussion klassen - und stufenbezogen und Protokolle und Dokumente, die in den 16 Bundeslaendern in aller Fuelle tausendfach abgelegt sind! Englischunterricht erfolgt nach gut strukturierten Lehrbuechern und guter Deutschunterricht genauso! Alles vorhanden und auf sehr hohem Niveau! Last: Was soll das alles, wenn die Schueler*innen statt endlos aufgezaehlter Kompetenzlisten nicht gelernt haben zu lesen, Sinn zu erfassen, schreiben und darstellen, rechnen und vor allem kritisch zu denken und nachzudenken? Das muss in allen Schuljahren bis zum Abitur vermittelt und gelernt werden, Hardware und Software sind Medien, die gilt es sinnvoll zu integrieren! Guter Unterricht eben, nicht mehr und nicht weniger! Lehrer*innen und Schueler*innen lernen gemeinsam und miteinander. Ich kann guten Gewissens jedem/r  Lehrer*in und jedem User empfehlen: Anfangen statt zu klagen! Ein Einstieg in die Schulcloud kann gelingen, ohne buerokratische Anfragen und datensicher via HPI Schul - Cloud.  Einfach mal machen und sich…

Continue Reading Digitale Schule

End of content

No more pages to load