Robert Habeck kommt gut an …

…bei den Menschen in Deutschland. Er ist wohl der kommende Kanzler in Berlin und laeuft sich 4 Jahre lang warm … Qualifikation eben … FAZ heute: Dieser Stil, der eigene Zweifel thematisiert, kommt bei den Bürgern gut an. Habeck ist so zum Chefkommunikator der Bundesregierung geworden. Er steht damit in Kontrast zu Bundeskanzler Scholz, der sich damit schwertut, anschaulich und klar Politik zu beschreiben. Habeck zeigt, dass es eine angemessene Art gibt, schwierige Entscheidungen zu erklären. Und er zeigt, wie wichtig Worte sind, wenn sie Taten verständlich machen. Kretschmann im Interview FAZ: Ich habe das nicht groß hinterfragt. Ich wollte da nicht hin, aber ich wollte auch nicht verweigern. Wir hatten im Ort einen sehr aktiven evangelischen Pfarrer, der die Kriegsdienstverweigerer beraten hat. Das war nicht mein Ding. Der Pazifismus hat mich nie überzeugt, obwohl man natürlich als Christ im Herzen ein Pazifist ist. Man braucht nur die Passionsgeschichte zu lesen. Als ein Knecht des Hohepriesters Jesus gefangen nehmen will, schlägt ihm ein Jünger das Ohr ab. Jesus aber heilt das Ohr und erklärt: „Mein Reich ist nicht von dieser Welt!” Unsere Situation ist aber eine andere: Wir sind von dieser Welt. Deshalb habe ich mit Waffenlieferungen an die Ukraine kein moralisches Problem. Mit Hurra in den Krieg zu ziehen ist für einen Christen undenkbar. Aber die Ukraine ist überfallen worden – hier geht es um Selbstverteidigung. Dabei müssen wir ihr…

Continue ReadingRobert Habeck kommt gut an …

Was kostet die Welt?

www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/politik/putin-und-die-spur-des-geldes-der-russischen-oligarchen-e590641/ Oligarchen und die Suche nach den Milliarden oder auch Kohle, Gas und Wasser / Energie More to come soon via my Blog. Narrative und Geschichte und Kapitalismus und mehr ... Best yours phb

Continue ReadingWas kostet die Welt?

The Future Is Female …

m-faz-net.cdn.ampproject.org/c/s/m.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/tech-gruenderinnen-gradow-und-nikolaus-im-interview-17537483.amp.html Das Interview mit diesen beiden jungen Frauen habe ich mit grosser Freude gelesen! Wir brauchen mehr dieser Success Stories aus D und der EU, zu oft fallen sie unter den Tisch! FAZ geht hier mit gutem Beispiel voran ... Auch in der Lokalpresse, genau hinschauen und Erfolge öffentlich machen! Viele junge Männer und Frauen, die ich unterrichten durfte, hatten diesen Mut und diese Kraft und den Blick für solche Abenteuer ... Und Geld kommt sowieso, ist also mehr oder weniger nur wichtig, um leben zu können, zu Beginn ... Aus Australien Best yours Peter H Bloecker Auch Männer haben eine weibliche Seite, das ist gut so ...

Continue ReadingThe Future Is Female …

End of content

No more pages to load